Artikelübersicht

Inventur im Privatwald

Rubrik: Forstpraxis

Die Akteure der Walddatenstrukturerfassung (von links): U. Fischer (Kartographie), E. Groß (Taxator), U. Säger (Geschäftsführerin), G. Renner (Koordination Forstamt), D. Scholz und T. Kaufmann (Bezirksförster), Dr. B. von Velsen-Zerweck (Vors. FBG Hils-Vogler), A. Langer (Taxator), S. Thätner (Taxatorin) und H.-O. Hoppen (Vorstandsmitglied FBG Hils-Vogler).

Blinder Aktionismus ist fehl am Platz

Rubrik: Forstpraxis

Nach dem Sturm Friederike werden verheerende Schäden vor allem in Südniedersachsen sichtbar. Doch haben sie das Ausmaß von Kyrill? Über die Folgen sprachen wir mit dem Leiter des Forstamtes Südniedersachsen, Michael Degenhardt. …

Bislang gut 8 Mio. fm Sturmholz durch „Friederike“

Rubrik: Forstpraxis

Das Orkantief „Friederike“ vom 18. Januar 2018 hat deutschlandweit nach bisherigen Erhebungen über 8 Mio. fm Sturmholz verursacht. In einer heutigen Mitteilung beziffert die niedersächsische Forstministerin Barbara Otte-Kinast den Sturmholzanfall in Niedersachsen auf rund 2 Mio. fm. Niedersachsen ist damit das Bundesland, das von Friederike am schwersten getroffen wurde. Etwa die Hälfte des Sturmholzes ist laut der Mitteilung im Privat-und Kommunalwald angefallen. …

Pressemitteilung: Forderung der Forstleute im Koalitionsvertrag

Rubrik: Forstpolitik

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) begrüßt den gestern beschlossenen Entwurf des Koalitionsvertrages von CDU/CSU und SPD. Besonders erfreulich ist, dass eine Idee der Forstleute darin enthalten ist. Es soll ein Kompetenzzentrum für Wald und Holz im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) eingerichtet werden. …

Kartellrecht: Rheinland-Pfalz beschließt Änderung des Landeswaldgesetzes

Rubrik: Forstpolitik

Der rheinland-pfälzische Ministerrat hat Anfang Februar eine Änderung des Landeswaldgesetzes beschlossen, mit der eine Trennung der gemeinsamen Holzvermarktung von Land und Kommunen auf den Weg gebracht wird. Forstministerin Ulrike Höfken erklärt dazu: „Die hiervon betroffenen rheinland-pfälzischen Verbände haben sich in der Anhörung weitgehend positiv zur Gesetzesänderung geäußert und die Notwendigkeit zum Handeln erkannt.“ …

Nadelwertholzsubmission Oerrel: Douglasie, Kiefer und Lärche legen kräftig zu

Rubrik: Holzmarkt

Bei der erneut von den Niedersächsischen Landesforsten durchgeführten Norddeutschen Nadelwertholzsubmission Oerrel konnten die Holzarten Douglasie, Kiefer und Lärche nach den geringfügigen Rückgängen der letzten zwei Jahre wieder deutlich im Preis zulegen. …

US-Forscher entwickeln hochfestes verdichtetes Holz

Rubrik: Forstpraxis

Wie die University of Maryland (UMD) berichtet, haben dortige Forscher ein Verfahren entwickelt, Holz dichter und zehnmal fester zu machen als ursprünglich. Dadurch schaffe man eine natürliche Susbstanz, die stabiler sei als viele Titanlegierungen. …

Rekordproduktion von Holzpellets 2017 – Absatz von Feuerungen moderat gestiegen

Rubrik: Forstpraxis

Laut Marktzahlen des Deutschen Energieholz-­‐ und Pellet-­‐Verbandes e. V. (DEPV) wurden 2017 2,25 Mio. t Holzpellets hergestellt, so viele wie noch nie. Die Produktionsmenge sei geringfügig höher ausgefallen als im bisherigen Rekordjahr 2013. Die gerundeten Werte lauten allerdings in beiden Jahren auf 2,25 Mio. t. …

Europäische Sägewerke liefern deutlich mehr Schnittholz nach China

Rubrik: Holzmarkt

Europäische Sägewerke haben im Zeitraum von Januar bis November 2017 erheblich mehr Schnittholz nach China geliefert als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Lieferungen umfassten 3,2 Mio. cbm sägeraues oder gehobeltes Schnittholz, eine Steigerung von 55% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Vor allem die Lieferungen Finnlands sind stark angestiegen. …

Hessischer Waldbesitzerverband kritisiert FSC-Zertifizierung des Staatswaldes

Rubrik: Forstpolitik

Der hessische Waldbesitzerverband kritisiert die FSC-Zertifizierung des Staatswaldes. Durch die, so der Verband, könnte der Landesforstbetrieb HessenForst dauerhaft in die roten Zahlen rutschen …

Niederländischer Holzimporteur hat laut EIA illegal Holz in die EU eingeführt

Rubrik: Forstpolitik

Laut einem Bericht der Environmental Investigation Agency (EIA) ist bei dem niederländischen Holzimporteur Boogaerdt Houta und einer weiteren Firma, deren …

ThüringenForst rechnet mit überschaubaren Schäden nach Sturm Herwart

Rubrik: Forstpraxis

ThüringenForst, flächengrößter Waldbesitzer im Freistaat, rechnet nach dem Herbststurm Herwart mit überschaubaren Schäden in den Wäldern. Zwischen dem 28. und 29. Oktober sind durch orkanartige Böen …

Thüringen meldet erstmaliges Auftreten einer Ahornpilzerkrankung

Rubrik: Forstpraxis

Vor wenigen Wochen wurde erstmals der Erreger der Rußrindenkrankheit in einem knapp fußballfeldgroßen Ahornjungbestand im Thüringer Forstamt Bad Berka nachgewiesen. Der Erreger, der Schimmelpilz Cryptostroma corticale, …

ThüringenForst verzeichnet nach Xavier nur geringe Schäden im Forst

Rubrik: Forstpraxis

ThüringenForst, mit 200.000 Hektar größter Waldbesitzer im Freistaat, geht derzeit von nur geringen Sturmschäden mit Einzel- und Nesterwürfen im Landeswald aus. Obwohl der erste Herbststurm des Jahres auf weitgehend …

Statusseminar zur RVR: Ab Herbst 2017 soll wieder verhandelt werden

Rubrik: Forstpraxis

Am 27. September fand im Rahmen der KWF-Thementage ein Statusseminar über den aktuellen Stand zur Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel in Deutschland (RVR) statt, zu dem rund 70 Teilnehmer kamen. …

Grundsteinlegung für 100.000t-Pelletwerk in Wunsiedel

Rubrik: Holzmarkt

Am 16. Oktober 2017 fand die Grundsteinlegung eines neuen Holzpelletwerks statt. Betreiberin ist die WUN Energie GmbH, ein gemeinsames fdsfd fsdfsd sfd fdfds das fdsfsdsdf efdsfew dasfafd …

Sachsen konkretisiert Sturmholzzahlen nach Herwart

Rubrik: Holzmarkt

Der Herbststurm „Herwart“ hat am vergangenen Sonntag nach einer ersten Schadensaufnahme fast 650 000 Kubikmeter Windwurfholz verursacht, …

Sinkende Fichtenpreise in Bayern

Rubrik: Holzmarkt

Innerhalb der vergangenen zwei Monate ist der Leitpreis für Fichtensägerundholz 2b+ BC im Nichtstaatswald in Südbayern um bis zu 10 EUR/fm gesunken. Galt bis Juli noch ein Preis von rund 90 EUR/fm so liegt das …

Wahlkampf im Wald: Bayerischer Waldbesitzerverband kritisiert Grünen-Landesvorsitzenden

Rubrik: Forstpolitik

Ende August hatte der Landesvorsitzende der bayerischen Grünen, Eike Hallitzky, sich zu den Sturmschäden in Niederbayern geäußert. Neben einem ausdrücklichen …

Zweifel an Verfassungskonformität des Landes-Naturschutzgesetzes NRW

Rubrik: Forstpolitik

Im Auftrag von Land- und Forstbesitzern in Nordrhein-Westfalen wurde ein Gutachten veröffentlicht, nach dem das Landes-Naturschutzgesetz in zentralen Punkten gegen die Verfassung …

Österreich weitet Programm zur Borkenkäferbekämpfung aus

Rubrik: Forstpraxis

Der österreichische Forstminister Andrä Rupprechter hat das Maßnahmenpaket gegen Borkenkäfer aufgrund der andauernden Hitze und Trockenheit um 3 Mio. Euro aufgestockt. …

Borkenkäfer Bayern: 3. Generation legt möglicherweise noch Bruten an

Rubrik: Forstpraxis

Wie die bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft mitteilt, hat es der Buchdrucker in den letzten Wochen geschafft eine 3. Generation anzulegen. Gerade in den tiefen …

Verbände der Holzwirtschaft wollen Dialog zwischen Politik und holzbasierter Industrie in Thüringen intensivieren

Rubrik: Forstpolitik

Anlässlich des Jahresempfangs der Fraktion BÜNDIS 90/DIE GRÜNEN im Erfurter Landtag …

Gift- und Heilwirkung sind sich so nah

Rubrik: Forstpraxis

Besonders schöne Pflanzen im Wald haben eine große Anziehungskraft und locken zum Probieren. Doch Vorsicht: manche enthalten unverträgliche Gifte. Förster Bernhard Cassens-Sasse stellt einige dieser Arten vor …

Hilfe bei unfreiwilligen Holzverkäufen

Rubrik: Holzmarkt

Namen wie Quimburga und Kyrill sind verheerende Sturmschäden und ungeplante Holzeinschläge verbunden. Doch Kalamitätsholz fällt auch …

Auf der Suche nach Hexenspuren

Rubrik: Forstpraxis

In der Walpurgisnacht fliegen die Hexen auf den Brocken und feiern dort ein Fest. Doch nicht nur auf dem Blocksberg ist das Hexenwerk auszumachen. Förster …

Sperrzeiten schützen Mensch und Wald

Rubrik: Forstpraxis

Jeder Bürger hat hierzulande das Recht, Wald und Flur frei zu betreten. Doch die zwanglose Nutzung kann zeitlich oder auch lokal per Gesetz eingeschränkt sein …

Schmetterlinge im Winterwald

Rubrik: Forstpraxis

Was flattert denn da? Schmetterlinge im November? – Kein Witz. Es ist die beste Zeit des Frostspanners. Förster Dieter Scholz, Bezirksförsterei Hils-Vogler-Ost, hat …

Wenn Rundhölzer in See stechen

Rubrik: Holzmarkt

Holz wird, wie viele andere Güter, in die ganze Welt exportiert. Ein wichtiger Handelspartner ist China. Per Schiff gelangen die Rohhölzer in das ferne …

Atlas mehrgeschossiger Holzbau in München vorgestellt

Rubrik: Forstpolitik

Der bayerische Forstminister Helmut Brunner will den Bau mehrgeschossiger Holzhäuser voranbringen. „Gerade im innerstädtischen Bereich gibt es …

Parlamentarischer Abend: Forst und Holz stellen Forderungen an die Poltik

Rubrik: Forstpolitik

Am 22. Juni 2017 begrüßte Bundesforstminister Christian Schmidt beim parlamentarischen Abend Forst und Holz die Spitzen der deutschen …

Der Wald als wachsende Ressource

Rubrik: Forstpolitik

Der Wald gilt als Sehnsuchtsort für Romantiker, Wanderer und Naturfreunde. Doch nicht nur die gute Luft und das Ökosystem haben ihren Wert, sondern zunehmend auch Raummeter und …

Verbände und Institutionen unterzeichnen Positionspapier "Wälder für Niedersachsen"

Rubrik: Forstpraxis

Fast 40 Verbände und Institutionen stimmen heute dem Positionspapier „Wälder für Niedersachsen“ zu, das im niedersächsischen …

TU Graz entwickelt Hochleistungsschraube für Hartlaubholz

Rubrik: Forstpraxis

Der Wald in Österreich, Deutschland und der Schweiz verändert sich: Unter anderem vom Klimawandel und der Biodiversität motiviert geht der Trend weg …

Kartellverfahren: Hauk will OLG-Entscheidung nicht akzeptieren

Rubrik: Forstpolitik

Nach dem Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf, mit der das OLG die Untersagungs-verfügung des Bundeskartellamtes gegen das …

Rundholz-Kartellverfahren: OLG Düsseldorf bestätigt Sicht des Bundeskartellamts

Rubrik: Forstpolitik

Bei der diesjährigen Sozialwahl stehen nach sechs Jahren wieder die Selbstverwaltungsgremien der Kranken-, Unfall- und Rentenkassen zur Wahl. …

Hessenforst liefert passendes Holz für naturbewusste Möbelkäufer und Weinkenner

Rubrik: Holzmarkt

Jahrhunderte lang haben Förster und Waldbesitzer die Eichen gepflegt, ihren Kronen immer wieder Luft verschafft. „In einem solchen Stamm steckt die Arbeit …

Abstimmung darf Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf nicht vorwegnehmen

Rubrik: Forstpolitik

In der letzten Sitzungswoche des Deutschen Bundestages in diesem Jahr steht die Abstimmung über die Änderung des Bundeswaldgesetzes …

Pflanzen Drohnen künftig unsere Wälder?

Rubrik: Forstpolitik

Im Forstlichen Forschungs- und Kompetenzzentrums (FFK) der ThüringenForst-AöR werden Stand und Möglichkeiten des Drohneneinsatzes in der Forstwirtschaft seit Jahren intensiv beleuchtet …

EU-Kommission stellt Nachhaltigkeitskriterien für forstliche Biomasse vor

Rubrik: Forstpolitik

Gestern, am 30. November, hat die EU-Kommission einen Vorschlag für neue Nachhaltigkeitskriterien für forstliche Biomasse vorgestellt. Der Vorschlag ist Teil des Clean Energy Pakets der Kommission …

Eichen-Stämme erzielen Rekordpreise

Rubrik: Holzmarkt

Wertholzsubmission: Das Angebot am Holzlagerplatz Vogelbeck ist um die Hälfte gestiegen. Ein historischer Höchststand beim Eichenpreis, ein qualitätsbedingt gesunkener Durchschnittspreis …

Europäische Kommission genehmigt deutschen Waldklimafonds

Rubrik: Forstpolitik

Die Europäische Kommission hat die überarbeitete Förderrichtlinie für den Waldklimafonds genehmigt, der gemeinsam von den beiden Bundesministerien für Umwelt …

Wählt Wald!

Rubrik: Forstpolitik

Bei der diesjährigen Sozialwahl stehen nach sechs Jahren wieder die Selbstverwaltungsgremien der Kranken-, Unfall- und Rentenkassen zur Wahl.

Startklar in die Brennholz-Saison

Rubrik: Forstpraxis

Startklar in die Brennholz-Saison – welche Vorbereitungen sollten getroffen werden, um beruhigt in die Saison starten zu können? Der folgende Artikel aus der LAND & Forst fasst die wichtigsten Punkte in einer Checkliste zusammen.

Wildlinge statt Baumschulware?

Rubrik: Forstpraxis

Wenn der Wald sich nicht vollflächig natürlich verjüngt, wird in der Regel auf Baumschulware zurückgegriffen. Eine kostspielige Maßnahme – aber es gibt, neben der selten eingesetzten Saat, eine günstige Alternative.

Farbe im Wald ist keine Kunst

Rubrik: Forstpraxis

Welche Bäume sollen entnommen, welche gefördert werden? Farbmarkierungen geben systematisch Aufschluss darüber, welcher Baum gefördert und welcher entnommen werden soll, welche Bäume Bruthöhlen haben – und noch viel mehr.

Zwischen Einschlag und Polter

Rubrik: Forstpraxis

Bei der Holzabfuhr müssen befestigte Waldwege der Belastung beladener LKWs zweifach standhalten. Eine Erläuterung, wie die Rückewege beschaffen sein sollten, damit sie lange tragfähig bleiben.