Forstpolitik

Pressemitteilung: Forderung der Forstleute im Koalitionsvertrag

Rubrik: Forstpolitik

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) begrüßt den gestern beschlossenen Entwurf des Koalitionsvertrages von CDU/CSU und SPD. Besonders erfreulich ist, dass eine Idee der Forstleute darin enthalten ist. Es soll ein Kompetenzzentrum für Wald und Holz im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) eingerichtet werden. …

Kartellrecht: Rheinland-Pfalz beschließt Änderung des Landeswaldgesetzes

Rubrik: Forstpolitik

Der rheinland-pfälzische Ministerrat hat Anfang Februar eine Änderung des Landeswaldgesetzes beschlossen, mit der eine Trennung der gemeinsamen Holzvermarktung von Land und Kommunen auf den Weg gebracht wird. Forstministerin Ulrike Höfken erklärt dazu: „Die hiervon betroffenen rheinland-pfälzischen Verbände haben sich in der Anhörung weitgehend positiv zur Gesetzesänderung geäußert und die Notwendigkeit zum Handeln erkannt.“ …

Hessischer Waldbesitzerverband kritisiert FSC-Zertifizierung des Staatswaldes

Rubrik: Forstpolitik

Der hessische Waldbesitzerverband kritisiert die FSC-Zertifizierung des Staatswaldes. Durch die, so der Verband, könnte der Landesforstbetrieb HessenForst dauerhaft in die roten Zahlen rutschen …

Wahlkampf im Wald: Bayerischer Waldbesitzerverband kritisiert Grünen-Landesvorsitzenden

Rubrik: Forstpolitik

Laut einem Bericht der Environmental Investigation Agency (EIA) ist bei dem niederländischen Holzimporteur Boogaerdt Houta und einer weiteren Firma, deren Name bislang nicht genannt wurde, …

Wahlkampf im Wald: Bayerischer Waldbesitzerverband kritisiert Grünen-Landesvorsitzenden

Rubrik: Forstpolitik

Ende August hatte der Landesvorsitzende der bayerischen Grünen, Eike Hallitzky, sich zu den Sturmschäden in Niederbayern geäußert. Neben einem ausdrücklichen Lob für die finanzielle Hilfe, die den …

Zweifel an Verfassungskonformität des Landes-Naturschutzgesetzes NRW

Rubrik: Forstpolitik

Im Auftrag von Land- und Forstbesitzern in Nordrhein-Westfalen wurde ein Gutachten veröffentlicht, nach dem das …

Verbände der Holzwirtschaft wollen Dialog zwischen Politik und holzbasierter Industrie in Thüringen intensivieren

Rubrik: Forstpolitik

Anlässlich des Jahresempfangs der Fraktion BÜNDIS 90/DIE GRÜNEN im …

Atlas mehrgeschossiger Holzbau in München vorgestellt

Rubrik: Forstpolitik

Der bayerische Forstminister Helmut Brunner will den Bau mehrgeschossiger Holzhäuser voranbringen. „Gerade im innerstädtischen Bereich gibt es …

Parlamentarischer Abend: Forst und Holz stellen Forderungen an die Poltik

Rubrik: Forstpolitik

Am 22. Juni 2017 begrüßte Bundesforstminister Christian Schmidt beim parlamentarischen Abend Forst …

Der Wald als wachsende Ressource

Rubrik: Forstpolitik

Der Wald gilt als Sehnsuchtsort für Romantiker, Wanderer und Naturfreunde. Doch nicht nur die gute Luft und das Ökosystem haben ihren Wert, …

Kartellverfahren: Hauk will OLG-Entscheidung nicht akzeptieren

Rubrik: Forstpolitik

Nach dem Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf, mit der das OLG die Untersagungs-verfügung des Bundeskartellamtes gegen das Land …

Rundholz-Kartellverfahren: OLG Düsseldorf bestätigt Sicht des Bundeskartellamts

Rubrik: Forstpolitik

Bei der diesjährigen Sozialwahl stehen nach sechs Jahren wieder die Selbstverwaltungsgremien der Kranken-, Unfall- und Rentenkassen zur Wahl. …

Abstimmung darf Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf nicht vorwegnehmen

Rubrik: Forstpolitik

In der letzten Sitzungswoche des Deutschen Bundestages in diesem Jahr steht die Abstimmung über die Änderung des Bundeswaldgesetzes auf …

EU-Kommission stellt Nachhaltigkeitskriterien für forstliche Biomasse vor

Rubrik: Forstpolitik

Gestern, am 30. November, hat die EU-Kommission einen Vorschlag für neue Nachhaltigkeitskriterien für forstliche Biomasse vorgestellt. Der Vorschlag ist Teil des Clean Energy Pakets der Kommission …

Wählt Wald!

Rubrik: Forstpolitik

Bei der diesjährigen Sozialwahl stehen nach sechs Jahren wieder die Selbstverwaltungsgremien der Kranken-, Unfall- und Rentenkassen zur Wahl. Rund 50 Mio. Wahlberechtigte sind aufgerufen, bis zum 31. Mai 2017 ihre Stimme abzugeben.